FAQ zum UFI (Unique Formula Identifier)

Alle Antworten auf Ihre Fragen zum UFI

Welche Fristen gibt es?

Ab wann die UFI-Nummer auf Produkten angebracht werden muss, hängt von deren Verbreitung ab. Es wird unterschieden, ob ein Produkt an private Endverbraucher, an gewerbliche Nutzer oder an Industriebetriebe verkauft wird:

Private Nutzer ab 01.01.2021

Gewerbliche Nutzer ab 01.01.2021

Industrie ab 01.01.2024

vor 01.01.2021 gemeldete Produkte ab 01.01.2025

Calvatis GmbH ist Hersteller von Gemischen für gewerbliche und industrielle Anwendungen. Gemische, welche für die gewerbliche und industrielle Verwendung nach dem nationalen Meldeverfahren beim BfR (Bundesanstalt für Risikobewertung) mitgeteilt wurden mussten bis 31.12.2020 gemeldet werden.

Nach Anhang VIII der CLP Verordnung gilt eine verlängerte Übergangsfrist bis zum 0l.01.2025. Erst ab dann muss eine Mitteilung nach dem harmonisierten Format erfolgen mit der dann auch ein UFI erzeugt wird.

Beispiel einer UFI Nummer: P4TM-JOY2-700M-FSVS

Was hat es mit dieser neuen UFI Nummer auf sich?

UFI steht für „Unique Formula ldentifier" oder zu Deutsch „eindeutiger Rezepturidentifikator ". Der UFI Code soll bei Vergiftungen helfen, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Die Giftnotrufzentralen erhalten Zugriff auf ein Verzeichnis dieser Nummern und können so schnell und sicher die Inhaltsstoffe und Eigenschaften des Produktes identifizieren.

Für welche Produkte ist die UFI-Nummer Pflicht?

Die UFI-Nummer muss an allen Produkten mit gefährlichen Inhaltsstoffen angebracht werden. Als freiwillige Maßnahme darf die Information jedoch auch für nicht gefährliche Produkte verwendet werden.

Wenn Sie also auf unseren Produkten eine UFI-Nummer finden,

bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass es sich dabei auch um ein gefährliches Produkt handelt.

Wo gelten die Vorschriften der neuen UFI-Nummer?

Die UFI-Nummer ist die Umsetzung der Informationen aus Artikel 45 der EU-VO 1272/2008.

Da es sich um eine europäische Verordnung handelt, werden Sie die UFI-Nummer bzw. den UFI Code jetzt schon und künftig an Produkten aus allen EU-Staaten finden.

Wichtig: Bis 01.01.2025 gilt für industrielle und gewerbliche Anwendungen die Übergangsfrist. Solange keine Rezepturänderung erfolgt, muss noch kein UFI auf dem Etikett angebracht werden. Wir melden jedoch nach und nach bereits alle Rezepturen an, weshalb auch nach und nach mehr UFI-Codes auf den Etiketten erscheinen.

Eine FAQ Übersicht finden Sie unter  „Service“ – „Gut zu Wissen“.    

Bildergalerie