Calvatis unter den TOP 100

Die Calvatis GmbH aus dem baden-württembergischen Ladenburg meistert die Gratwanderung zwischen dem Gebot der Hygiene im Lebensmittelbereich und dem Anspruch, gesundheitsschonende und tierfreundliche Lösungen für dieses Segment anzubieten. So sind Innovationen in dieser Branche denn auch ein absolutes Muss. „Immer neue Studien und Auflagen zwingen uns, unsere Produkte permanent weiterzuentwickeln“ berichtet der Marketingleiter Andreas Kuczera. So wie vor einigen Jahren, als ein großer Discounter plötzlich entschied, keine Reinigungsprodukte mit einem bestimmten Inhaltsstoff mehr einzusetzen. Da kam dem Top-Innovator die eigene Entwicklungsabteilung zugute, die aufgrund der vorangegangenen Forschungsarbeit deutlich schneller Alternativen an der Hand hatte als die Konkurrenz.

Mittlerweile leistet das TOP 100-Unternehmen mit seinen 170 Beschäftigten Entwicklungshilfe in nachhaltiger Hygiene etwa in Mittelamerika, Weißrussland oder Brasilien. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit hat man dort ein Projekt zur Verbesserung der Milchqualität aufgelegt. „Wir fahren mit unseren Produkten zu den Bauern und zeigen ihnen, wie sie Sauberkeit tierfreundlicher gestalten können“, erzählt Kuczera. Anwender- und Verbrauchersicherheit sind Themen, die aus der Sicht von Calvatis noch mehr in den Fokus rücken sollten. Dafür ist man aber in Ladenburg mit der eigenen Forschungsabteilung bestens vorbereitet.

Weitere Meldungen zu diesem Thema

In dieser Woche haben wir unsere Partner beim Global Export Meeting 2024 in Ladenburg begrüßen dürfen. Aus allen Himmelsrichtungen sind die Kollegen…

Entdecken Sie die Zukunft der Bäckerei-Hygiene auf der Sachsenback Messe 2024! 

Vom 11. bis zum 14. April 2024 öffnet die AGRA Messe ihre Tore, und wir, die Calvatis GmbH, laden Sie herzlich ein, uns an unserem Stand in Halle 5,…