Afrikanische Schweinepest breitet sich aus

Die afrikanische Schweinepest ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. Sie wird durch ein sehr widerstandsfähiges behülltes Virus mit einer „fettigen“ Lipidhülle ausgelöst, wodurch nicht alle Desinfektionsmittel geeignet sind das Virus zu bekämpfen.

Übertragung: Das Virus kann von den infizierten Wildschweinen durch den Menschen auf Hausschweine übertragen werden. Die Krankheit bricht beim Menschen nicht aus, sie sind aber der übertragende Vektor.

Wichtig: Zusätzlich zur Oberflächendesinfektion empfehlen sich auch die Fahrzeugdesinfektion, Stiefeldesinfektion und eine entsprechende Personalhygiene.

Die wirksamen Desinfektionsmittel sind:

  • calgonit sterizid forte 15* - Desinfektionsmittel auf Basis Peressigsäure
  • calgonit sterizid super* - Stalldesinfektionsmittelkonzentrat
  • calgonit sterizid AS* - Desinfektionsmittel auf Basis Ameisensäure
  • calgonit DS 685 - Neutrales Desinfektionsmittel auf Basis Alkylamin
  • calgonit DS 680 - Neutrales Desinfektionsmittelkonzentrat, formaldehydfrei
  • calgonit sterizid P12 DES - Stalldesinfektionsmittelkonzentrat
  • calgonit sterizid P1 Pro - Flächendesinfektionsmittel
  • calgonit sterizid Eco1 - Flächendesinfektionsmittel

*DVG gelistete Produkte

Für die Hände empfiehlt Calvatis:

  • calgonit DES-H - Gebrauchsfertiges Händedesinfektionsmittel

Für den Lebensmittelbereich empfiehlt Calvatis zusätzlich zu den oben genannten Produkten noch:

  • calgonit DS 622 - Alkoholisches Desinfektionsmittel

 

Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Weitere Meldungen zu diesem Thema

Entdecken Sie die Zukunft der Bäckerei-Hygiene auf der Sachsenback Messe 2024! 

Vom 11. bis zum 14. April 2024 öffnet die AGRA Messe ihre Tore, und wir, die Calvatis GmbH, laden Sie herzlich ein, uns an unserem Stand in Halle 5,…

Wir freuen uns, Sie herzlich zur Agrofood Messe einzuladen, die vom 26. bis zum 28. März 2024 in Nigeria stattfindet. Als Calvatis GmbH sind wir stolz…